Vernetzung

Seiten

„Unser Commitment für Tasy in Deutschland steht“

Interview mit Gerrit Schick, Business Group Manager Healthcare Informatics und Population Health Management Philips GmbH Market DACH

„Unser Commitment für Tasy in Deutschland steht“

Start für Tasy in Deutschland, IHE-Komponenten in den eigenen Lösungen, eine neue Plattform für Patienteninteraktion – der Philips-Konzern setzt seinen Weg zum umfassenden Anbieter von Digitalisierungslösungen im Healthsektor fort. HealthTech Wire sprach mit Gerrit Schick, Business Group Manager Healthcare Informatics und Population Health...

Unsichtbar und smart

Kostensenkung und Nutzensteigerung, organisationsübergreifendes Wissensmanagement: Für das Gesundheitswesen steckt viel Potenzial im Cloud Computing, das auf Erden teuer erarbeitet werden muss.

Telemedizin gegen Schlaganfall

Ministerium will Früherkennung von Schlaganfällen verbessern

Pioniere für das eRezept

Schon bald sollen elektronische Rezepte in Deutschland Realität sein: Vorbilder gibt es bereits. Mit Kroatien ist jetzt das fünfte Land für den grenzüberschreitenden Austausch von eRezepten mit anderen EU-Mitgliedstaaten bereit.

Digitalpakt Gesundheit

Die Bevölkerung in Deutschland wünscht sich von Bund, Ländern und Kommunen mehr Online-Service und Vernetzung, so die Ergebnisse einer gerade von Sopra Steria veröffentlichten Studie zur digitalen Transformation des öffentlichen Sektors.

Entlassmanagement verbesserungsfähig

Entlassbriefe sind wichtig für eine gute Nachbehandlung. Aber sie helfen nur dann, wenn die darin enthaltenen Informationen vollständig, korrekt und eindeutig formuliert sind. Das ist aber nicht immer der Fall, sagt eine neue Studie der Heinrich-Heine-Universität.

Nachhaltige Schlaganfallversorgung

Der „PostStroke-Manager“ verspricht eine besser koordinierte Langzeitbetreuung von Schlaganfallpatienten nach der Akutphase. Dadurch sollen deren berufliche Wiedereinstiegschancen sowie ihre Selbstbestimmung und Gesundheitskompetenz verbessert werden.

Systematisches Screening und Behandlung von Schwangeren

Angst, Depression und Stress setzen nicht nur einer Schwangeren und deren Familie zu, sondern potenziell auch ihrem Kind. Würde es da nicht helfen, Schwangere diesbezüglich abzuchecken und zu behandeln, u. a. auch online? Dies geschieht nun in Baden-Württemberg.

Brauchen wir eine frauenspezifische Gesundheits-IT?

Die Anzahl von Frauen, die in der Gesundheits-IT-Branche arbeiten, hat stark zugenommen. Gleichzeitig verstärkt sich deren Forderung nach Gleichberechtigung gegenüber den männlichen Kollegen. Frauen diskutierten auf der Medica, wie dies am besten zu bewerkstelligen ist.

Einfacher dokumentieren

Ein Projekt untersucht, ob Pflegekräfte und Verwaltungsmitarbeiter in der Pflege mithilfe von Spracheingabe und Sprachsteuerung ihre Arbeit einfacher dokumentieren können. Spezielle Experimentierräume wurden extra dafür geschaffen.

Seiten