Risikomanagement

Seiten

Doppelt gesichert

Zunehmende Digitalisierung und Vernetzung erfordern weit höhere Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz der Patientendaten als bisher. Das Universitätsklinikum Freiburg investiert in Datensicherheit und -verfügbarkeit.

Wie sicher sind meine medizinischen Daten?

Die jüngste Umfrage der HIMSS in Europa zur Datensicherheit macht Mut. Die Mehrheit findet, dass ihre Daten in den meisten Gesundheitseinrichtungen relativ gut geschützt sind, obgleich es, je nach digitaler Reife eines Landes, geografische Unterschiede in der Bewertung gibt.

WannaCry oder warum Sicherheit in der vernetzten Welt ein Umdenken erfordert

Die rasante globale Verbreitung des Erpressertrojaners ‚Wannacry‘ hat die Verwundbarkeit unserer Computernetze demonstriert. Die zunehmende Vernetzung unserer Welt erfordert eine Neuausrichtung unserer Haltung gegenüber Cybersicherheit als Nutzenstifter

Auch ein D-A-CH-Thema

Die neue Cybersecurity Studie von HIMSS Analytics zeigt, inwieweit Cybersicherheit auch schon im Bewusstsein der Europäer verankert ist. Gerade in DACH finden die meisten Angriffe statt, aber wird dort auch am besten vorgesorgt?

AMTS: Zugewinn an Qualität

15 Prozent aller Krankenhauseinweisungen plus unzählige Tote lassen sich hierzulande darauf zurückführen, dass es Komplikationen aufgrund von Fehlmedikationen gegeben hat. Deutschland ist damit Schlusslicht im internationalen Vergleich. Aber es fängt an, sich zu bewegen. Langsam.

Wenn etwas zu schön ist, um wahr zu sein ...

Die Geschichte der Elizabeth Holmes und ihres Unternehmens Theranos ist in jeder Hinsicht märchenhaft – und das, obwohl ihr „educational status“ wie folgt beschrieben wird: Drop out, Stanford University.

Im Mittelpunkt: Ärzte und Pflegende

Die Verfügbarkeit der zentralen Systeme erhöhen und klinische Prozesse verbessern ist der Löwenanteil der Arbeit einer IT-Abteilung im Krankenhaus, sagt Martin Overath vom Universitätsklinikum Frankfurt. Dann jedoch kann man auch auf die Anwender zählen.

Europas neue Regeln für den Umgang mit Daten

Die neue europäische Datenschutz-Grundverordnung soll den EU-Ländern einheitliche Datenschutzregeln bringen. Die Abstimmung im EU-Parlament gilt als Formsache. Danach stehen dem bundesdeutschen Datenschutzrecht zahlreiche Änderungen bevor.

Angst vor dem Unbekannten

Locky – klingt süß, oder? Kann nicht so schlimm sein, wenn ich mir einen Locky eingefangen habe? Die jüngsten Erfahrungen einiger Krankenhäuser sind sicherlich andere.

Seiten