künstliche Intelligenz

Seiten

„Unser Commitment für Tasy in Deutschland steht“

Interview mit Gerrit Schick, Business Group Manager Healthcare Informatics und Population Health Management Philips GmbH Market DACH

„Unser Commitment für Tasy in Deutschland steht“

Start für Tasy in Deutschland, IHE-Komponenten in den eigenen Lösungen, eine neue Plattform für Patienteninteraktion – der Philips-Konzern setzt seinen Weg zum umfassenden Anbieter von Digitalisierungslösungen im Healthsektor fort. HealthTech Wire sprach mit Gerrit Schick, Business Group Manager Healthcare Informatics und Population Health...

Pflegeroboter, warum nicht?

Technischen Assistenzsysteme und Roboter in der Pflege sind für viele Bürger gar nicht so unvorstellbar, fand eine forsa Studie heraus. Aber Digitalisierung in der Pflege geht nur mit mehr Beratungsangeboten und finanzieller Unterstützung.

Digital Health studieren

Deutsche Medizinstudenten können sich jetzt im Sektor Digital Health gezielt weiterbilden.

Ärzte begeistert

Eine neue Umfrage zeigt: drei von vier Klinikärzten glauben, dass künstliche Intelligenz die Effizienz von Arbeitsabläufen und die Qualitätssicherung in der Pathologie verbessern kann.

Algorithmus übertrifft Ärzte

Ein von Wissenschaftlern entwickelter Algorithmus erwies sich im Durchschnitt als akkurater in der Beurteilung von Bildern von Hautveränderungen als Hautärzte. Jedoch macht dies keinesfalls Ärzte obsolet, vorerst jedoch nicht, so die Forscher.

Software und klinische Expertise vereint

Um die digitale Medizin voranzubringen hat nun das Hasso-Plattner-Institute gemeinsam mit dem Mount Sinai Klinikum in New York das Hasso Plattner Institute for Digital Health at Mount Sinai gegründet. Auch Patienten in Deutschland sollen davon profitieren.

Neues Forschungsprojekt

Mainzer Wissenschaftler entwickeln ein Clinical Decision Support System, um schnell und präzise entscheiden zu können, ob Gewebe Tumorzellen enthalten. Die neue Softwareplattform soll Gewebeabschnitte mittels Deep-Learning-Algorithmen analysieren.

Zwischen Hoffen und Bangen

Die jüngste Umfrage des Bitkoms zur künstlichen Intelligenz zeigt größeres Wissen über das Thema und mehr Vertrauen in deren Potenzial. Doch nicht in allen Lebensbereichen ist sie gleichermaßen willkommen und es gibt auch noch viel Skepsis ihr gegenüber.

Roboterassistenz

Das Management chronischer Krankheiten ist für den Betroffenen oft mit großen Erschwernissen verbunden. Für Kinder ist diese Aufgabe noch viel herausfordernder. Deshalb wurde ein Roboter entwickelt, der dem Heranwachsenden als „cooler“ Assistent zur Seite steht.

Apotheker offen für Digitalisierung

Neue Studie zur “Digitalisierung in der Apotheke“ konstatiert Aufgeschlossenheit der Apotheker zu dem Thema sowie technische Innovation überhaupt, weil sie sich einen Mehrwert, insbesondere besserer Arbeitsabläufe, dadurch versprechen.

Seiten