Topthema

Seiten

Patientenbeteiligung am häufigsten durch Portale

Das HIMSS Analytics Trendbarometer: Der Patient rückt in den Mittelpunkt und beteiligt sich maßgeblich daran, gesund zu bleiben oder zu gesunden. Welche Optionen zur Patientenbeteiligung bieten Gesundheitseinrichtungen und was erwarten Verbraucher in der D-A-CH-Region?

Wir maximieren den Wert jeder Probe

Helsinki Biobank profiliert sich durch ihren etwas anderen Ansatz bezüglich des Sammelns von Proben. Hanna Heikkinen, IT-Managerin, Helsinki Biobank, sprach mit 42 News über die Aufgaben der Helsinki Biobank und die Rolle der Interoperabilität.

Future Health 2017

Die Vernetzung eines Gesundheitssystems ist ein Indikator für dessen Zukunftsfähigkeit, so die zentrale Aussage einer neuen Studie, die die Wahrnehmungen von dessen Vertretern und Nutzern hinsichtlich dessen Leistungsfähigkeit messbaren Indikatoren gegenüberstellt.

Digitale Überweisung

Schritt für Schritt kommt die Vernetzung der Ärzte in Deutschland voran. Zum 1. April 2018 haben Ärzte ein breiteres Einsatzfeld, digitale Überweisungen zu nutzen.

Mangelnder Schutz personenbezogener Daten wird 2018 bestraft

Krankenhäuser sind zunehmend Zielscheibe von Cyberattacken. Wenn sie nicht das Vertrauen ihrer Patienten verlieren wollen, müssen sie mehr in Datensicherheit investieren. Sollte dies nicht genug Anreiz sein, sollte die EU-Datenschutzverordnung dazu anspornen.

HIMSS Impact 17

Big Data ist weit mehr als ein Schlagwort. Dies zeigte sich auf der Impact, wo konkrete internationale Anwendungsbeispiele von Big Data, gerade aus der medizinischen und pharmakologischen Forschung, vorgestellt wurden.

Datenschutz modernisieren

Big Data führt zu einem Wandel im Gesundheitswesen. Der Ethikrat beleuchtet, wie sich dies auf die Gesellschaft auswirkt und welches ethische Instrumentarium diese bedarf, adäquat mit den Herausforderungen von Big Data umzugehen.

Keine Akzeptanz

Die Stimmungslage gegenüber den durch Digitalisierung erzeugten Änderungen im Gesundheitswesen ist verhalten. Durch den geringen Durchdringungsgrad der IT im Gesundheitssektor konnten bisher auch nur wenige der verheißenen Vorteile realisiert werden.

Mehr Erkenntnisse

Mit fortschreitender Digitalisierung drängt die Frage, wie man die entstehenden Daten am besten zum Patientenwohl verwerten kann. Wissenschaftler und Start-ups, inspiriert durch die von Roche ausgeschriebenen Preise, warteten mit Innovationen auf.

Innovatoren ausbilden

Ein hehres Ziel: Die Entwicklung und Erforschung modernste IT-Anwendungen und Datenanalysen im Gesundheitssystem. Aber unter der Ägide eines international renommierten Forschers an einer privat finanzierten Fakultät ist das ein vielversprechendes Vorhaben.

Robotik greift zu

Bei extremer Pflegebedürftigkeit ein Maß an Patientenautonomie sowie eine Entlastung der Pflegenden zu ermöglichen, ist Ziel von ROBINA. Im Mittelpunkt steht die Entwicklung eines robotischen Assistenten, der spezifische Aufgaben der Assistenzpflege übernimmt.

Kluge Köpfe gesucht

Gesucht werden kluge Köpfe mit innovativen Ideen...

Organe drucken

Mehr als jeder vierte Arzt geht davon aus, dass im Jahr 2030 menschliche Organe per 3D-Druck hergestellt werden

Innovationskultur pflegen

Die digitale Transformation des Gesundheitsmarktes wird auch von den Krankenkassen vorangetrieben. 42 News sprach mit Dr. Susanne Klein, Versorgungsmanagement-Entwicklung, Techniker Krankenkasse (TK), darüber, wie die TK das Entstehen innovativer digitaler Produkte fördert.

Innovationsfonds auf dem Prüfstein

Die Bertelsmann Stiftung beleuchtet im 2. Teil ihrer Studie über digitale Gesundheitsanwendungen u. a. den Innovationsfonds: Das erforderliche hohe Maß an Aufwand, Know-how und Netzwerk kommt etablierten Unternehmen mehr zugute als Start-ups, finden die Autoren.

Digitale Dienste für Jedermann

Ein internationaler, auch in Deutschland aktiver, Telemedizinanbieter gibt Einblick in die Nutzung seiner telemedizinischen Angebote und verbindet dies mit der Publikation eines Positionspapiers, das die digitale Transformation in Deutschland voranbringen soll.

Digitale Zukunft in Apothekerhand

Der digitale Wandel kommt und mit ihm technische Neuerungen wie die elektronische Gesundheitskarte oder Securpharm. Die Netzgesellschaft deutscher Apotheker (NGDA) hilft Offizinen, technisch auf den neuesten Stand zu kommen.

Ein Fenster in das Gehirn

Der innovative Einsatz von virtueller Realität bei der Vorbereitung und Durchführung von Operationen erweist sich in Stanford Medicine als Win-win für Patienten, Chirurgen und solche, die das chirurgische Handwerk erlernen.

Berlin setzt auf Transparenz und Vernetzung

Was tun, wenn die Vielfalt interkultureller psychosozialer Angebote so unübersichtlich ist, dass sie nicht ausgeschöpft werden kann?

Vollständig digitale Brücken

Beschleunigte Leistungsprozesse und eine zeitgemäßere Kommunikation zwischen Versicherern, Patienten und Ärzten hält nun auch bei den PKVen in Deutschland Einzug.

Gesünderes Kinzigtal?

Integrierte Versorgung im Kinzigtal führt nicht nur zu mehr Transparenz und darauf basierender Behandlungs- und Kosteneffizienz, sondern auch zu größerer Zufriedenheit bei Patienten und Ärzten. Sollte dies nicht mehr Nachahmer finden?

Integrierte Versorgung rechnet sich bei der Knappschaft

‚Prosper‘ ist ein Vorzeigebeispiel integrierter Versorgung, die dann gelingt, wenn ein Versicherer über Marktstärke in einer Region verfügt. Dass es analog aufgesetzt ist, mag auch erstaunen.

Seiten

@read42news

Swiss eHealth Summit@ehealthsummit 15.05.2018
Super Early Bird Rate läuft aus! Nur noch wenige Stunden verfügbar Seien… https://t.co/qNBwYmwpF4
42News@read42news 14.05.2018
Swiss ehealth Summit in Bern (11.- 12. Sept. 2018). Nicht die Super Early Bird Deadline verpassen morgen!… https://t.co/uVfaIxYUuR
42News@read42news 04.05.2018
Wie steht es um den Zugang zur Telematikinfrastruktur? Jens Naumann, BVITG-Vorsitzende, ist zuversichtlich: “Die In… https://t.co/mgSJb2tFSm
42News@read42news 03.05.2018
Interessante Diskussion ueber den empathtischen Umgang mit psychischen Krankheiten in Games. https://t.co/DP1CeneCbq
42News@read42news 03.05.2018
Ooooops! im Krankenhaus nicht sicher? Nee! Was fehlt? Bildung auf jeden Fall! https://t.co/4J5XZHOsgZ
42News@read42news 03.05.2018
Society 5.0 in Japan gegen die Einsamkeit im Alter - sinnvolle Ergänzung in der Pflege in Europa, was brauc… https://t.co/GU820dxqS1
42News@read42news 03.05.2018
Holen Sie sich jetzt die Eintrittskarte zum Super Early Bird Preis und seien Sie bei der führenden Schweizer Verans… https://t.co/QenFCfCfHK
42News@read42news 23.04.2018
"Ich glaube, dass die gematik gescheitert ist", äußert Laumann auf einer Veranstaltung der Ärztekammer Nordrhein, d… https://t.co/DbFurqRnOJ
42News@read42news 19.04.2018
: "Ohne geht es nicht", Interview mit Gerrit Schick DACH:… https://t.co/WN3Mv0ItZn
42News@read42news 19.04.2018
IT Systeme auf dem neuesten Stand halten, stündliche Backups, eine auf Cybersecurity sensibilisierte Unternehmensku… https://t.co/OpAZW0Ovk8
42News@read42news 18.04.2018
Herzlichen Dank für das zahlreiche Erscheinen bei unserem D-A-CH Community Frühstück. Gerne sehen wir unsere D-A-CH… https://t.co/alF8paH2Ac
42News@read42news 18.04.2018
"Betroffene Patienten sind wohl bereit Ihre Daten zu teilen" https://t.co/FiN4nrt3Yg
Guido Burkhardt@qhit 18.04.2018
Diese Clubatmosphäre hier im International Club Berlin ist durchaus inspirierend und kommunikationsfördernd. Gute W… https://t.co/fFFOP8ukn6
42News@read42news 18.04.2018
“Man soll die Versorgung zum Patienten nach Hause bringen - Medizin soll sinnvoll und nicht Umsatzgetrieben sein”-… https://t.co/roQuD5YUdc
42News@read42news 18.04.2018
“Ohne IT kann der Patient nicht Herr seiner Daten werden” https://t.co/mD0FwfpWKS
42News@read42news 18.04.2018
The Future of Patient Data - Insights aus Expertenworkshops weltweit - Ergebnisse seiner Studie präsentiert Dr. Jon… https://t.co/6OD7xw2HJA
42News@read42news 18.04.2018
Willkommen zum D-A-CH Community Frühstück. Spannende Diskussionen über die Zukunft der Patientendaten.… https://t.co/Z4NmSwKxTD
42News@read42news 10.04.2018
Ein offener Brief an Mr. Zuckerberg von Professor Joe McDonald mit Ratschlägen, wie man die Zustimmung eines Patien… https://t.co/VMUIRAZEQC