HIMSS und SGMI präsentieren Swiss eHealth Summit 2019 mit zahlreichen Neuerungen

Leadership für eine innovative Gesundheitsversorgung am 12. September 2019 im Kursaal, Bern; erstmals mit praxisnahmen „Community Day“ am 11. September 2019.

Der Swiss eHealth Summit 2019 wirft einen Blick auf die Zeit nach der initialen Phase der EPD Einführung und stellt Innovationen, Ideen und Projekte vor, die die Zukunft der schweizerischen Gesundheitsversorgung prägen werden. Dazu treffen sich die führenden Köpfe des Gesundheitswesens am 12. September 2019 im Kursaal Bern. Begleitet wird die strategische Summit Veranstaltung vom neuen Community Day am 11. September mit praxisnahen Aktivitäten der HIMSS Schweiz Community, beispielsweise einer Tour durch das Spital Thun und einem EPD-Workshop.

„Der neue Swiss eHealth Summit fokussiert auf Innovationen in den Bereichen integrierte Versorgung, Datenverarbeitung und Künstliche Intelligenz. Im Mittelpunkt steht der konkrete Nutzen der Digitalisierung; diesen wollen wir praxisnah, interaktiv und gerne auch kontrovers diskutieren – und so wichtige Impulse für eine leistungsfähige und zukunftsorientierte Gesundheitsversorgung liefern“, sagt Bruce Steinberg, EVP International und Managing Director, HIMSS Europe.

Dazu stellen u.a. in den neuen Sessions Problems2Solve (P2S) Spitäler aktuelle Herausforderungen vor und erhalten von den Industriepartnern des Summits Lösungsvorschläge, die anschliessend mit dem Publikum diskutiert werden. Weitere Neuerungen am Swiss eHealth Summit 2019 sind:

  • Warm-Up im Hotel Schweizer Hof: Der Swiss eHealth Summit 2019 beginnt mit einem Networking-Abend im Hotel Schweizer Hof (11. September, 18:30-22 Uhr). Eine hochkarätige Keynote stimmt die Teilnehmer auf die Veranstaltung ein.
  • Start-up Slam: Diese beliebte Session ist wieder zurück am Summit und zeigt spannende Ideen von jungen, innovativen Unternehmen.
  • Interaktion: Moderierte Diskussionen vor Ort sowie eine mediale Begleitung über Social Media, Fachmedien und HIMSS.TV binden Teilnehmerinnen und Teilnehmer aktiver ein.

„Fokussiert, praxisnah und vor allem innovativ – so werden die Teilnehmer den Swiss eHealth Summit 2019 erleben. Wir danken allen Partnern und Besuchern für ihre Vorschläge zur Weiterentwicklung des Swiss eHealth Summit 2019 und freuen uns auf eine moderne und ergebnisorientierte Veranstaltung im Herbst diesen Jahres“, sagt Prof. Jürg Blaser, Präsident der SGMI.

Neuer „Community Day“ vertieft Praxis und macht Digitalisierung erlebbar

Am 11. September 2019, dem Vortag des Summits, findet der Community Day statt. Akteure aus dem Gesundheitswesen bearbeiten praxisnahe Themen, deren Ergebnisse dann in den Swiss eHealth Summit einfliessen. Highlights sind u.a.:

  • Die Spital-Tour in Thun macht Digitalisierung für CEOs, CIOs und weitere Entscheider erlebbar.  
  • Workshop: „Next Stop EPD – Was es jetzt noch zu tun gibt“ gibt CIOs, IT-Leitern und Mitarbeitern aus Krankenhäusern die Möglichkeit, die letzten Hürden vor der anstehenden EPD Einführung zu beseitigen.
  • Women in Digital Health veranstaltet den Workshop: „Der X-Faktor: Herausforderungen in Digital Health und wie Frauen zu deren Lösung beitragen können.“  

Save the date(s) & weitere Informationen:

  • Der Swiss eHealth Summit 2019 findet im Kursaal Bern am 12. September statt.
  • Das Warm-Up Dinner findet am Abend des 11. September im Hotel Schweizer Hof statt.
  • Der Community Day findet am 11. September statt mit Veranstaltungen in verschiedenen Locations.

Weitere Informationen zum Swiss eHealth Summit finden Sie unter www.ehealthsummit.ch. Wenn Sie Fragen zum Summit haben, bitte kontaktieren Sie Özge Cumen, ocumen@himss.org.

###

Um mehr über HIMSS Europe zu erfahren, besuchen Sie: www.himss.eu

„Die Adaption digitaler Technologie wird zur Schlüsselfähigkeit für jedes Gesundheitsunternehmen“

Interview mit Koen Kas, einer der führenden Keynote-Speaker beim diesjährigen Swiss eHealth Summit

Wir haben eine globale Verantwortlichkeit

Interview mit Christian Lovis von der Universität Genf und den Genfer Universitätskliniken anlässlich seiner Keynote auf dem Swiss eHealth Summit 2018

AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM ROTENBURG erreicht HIMSS Analytics EMRAM Stufe 6

Das Klinikum in Rotenburg ist das zweite Krankenhaus in Deutschland, das die EMRAM Stufe 6 erreicht hat.