Neues Fortbildungsprogramm gestartet: "Leading Digital Transformation and Innovation“

Neue Technologien müssen so eingesetzt werden, dass die Nutzer sie annehmen und verwenden. Das ist eine Managementaufgabe, doch nicht immer wissen Führungskräfte, wie sie das am besten anstellen können. Aber das ist erlernbar und die Angebote dafür nehmen zu.

Immer mehr Unternehmen begeben sich auf den Weg der digitalen Transformation. Dass es sich dabei um weit mehr als nur ein IT-Projekt handelt, sondern um ein das ganze Unternehmen umfassendes Change-Management Vorhaben, wird immer mehr Firmen bewusst. Um Manager auf den digitalen Wandel in ihren jeweiligen Unternehmen vorzubereiten, haben sich zwei international renommierte Hochschulen und Digital Labs zusammengetan und eine Fortbildungsmaßnahme initiiert: Das Hasso-Plattner-Institut (HPI) und das Stanford Center for Professional Development bieten nun ein dreimonatige Programm "Leading Digital Transformation and Innovation" an, das erstmalig Anfang September in Potsdam begonnen hat.

Ziel ist es, digitale Kompetenzen mit einem handlungsorientierten Leadership Modell zu vermitteln. Dazu werden sich die Teilnehmer aus der ganzen Welt mit führenden Wissenschaftlern und Praktikern über mehrere Wochen hinweg intensiv mit neuen digitalen Technologien und deren Potenzialen auseinandersetzen. Im Rahmen des Programmes können sie sich mit den Prinzipien von Design Thinking als Führungsstrategie vertraut machen und dann im November ins Silicon Valley reisen, um sich vor Ort mit Wissenschaftlern und Wirtschaftsvertretern über erfolgreiches Transformationsmanagement und relevante Zukunftstechnologien austauschen. Dabei handelt es sich nicht um eine für Manager im Gesundheitswesen spezifisches Angebot, sondern um ein Sektor Agnostisches.

"Die digitale Transformation stellt immens hohe Anforderungen an Führungskräfte. Wir möchten sie mit diesem Programm in die Lage versetzen, die Vorteile und Chancen der Digitalisierung zu erkennen und die notwendigen Innovationsprozesse in ihren Unternehmen anzuschieben", erläutert der Direkttor des HPI, Professor Christoph Meinel. Die Grundlage dafür, so Meinel, bildeten das Wissen um die Schlüsseltechnologien sowie das Mindset Design Thinking.

###

cwm

Was zeichnet „digitale Leader“ aus?

In der Ära der digitalen Transformation muss auch die Unternehmensführung neue Wege einschlagen

„Das Management der digitalen Transformation steht im Fokus des Swiss eHealth Summit 2018“

Interview mit Prof. Dr. Jürg Blaser, Präsident der SGMI, und Rainer Herzog, General Manager D-A-CH der HIMSS Europe

Leadership & Digital Transformation

Rückblick auf den Swiss eHealth Summit 2018