DATENSCHUTZRICHTLINIE

EINLEITUNG

Die folgenden Abschnitte enthalten den Wortlaut der HIMSS-Datenschutzrichtlinie und -erklärung.

HIMSS achtet Ihre Privatsphäre und ist dem Schutz Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet. Die vorliegende Datenschutzerklärung informiert Sie darüber, wie wir bei einer persönlichen Kontaktaufnahme Ihrerseits oder Ihrem Aufruf von HIMSS-Websites (unabhängig von Ihrem jeweiligen Standort) mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen. Des Weiteren enthält sie Erläuterungen zu Ihrem Recht auf Privatsphäre und den Ihnen aufgrund gesetzlicher Vorschriften zustehenden Schutz.

Die vorliegende Datenschutzerklärung ist in die nachstehenden Abschnitte gegliedert, die Sie per Klick auch einzeln aufrufen können. Zum besseren Verständnis der in der vorliegenden Datenschutzerklärung verwendeten Begriffe verweisen wir auch auf das hierin enthaltene Glossar.

1. WICHTIGE INFORMATIONEN – ÜBER UNS

2. DIESE DATEN ERFASSEN WIR VON IHNEN

3. SO ERFASSEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN

4. SO NUTZEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN

5. WEITERGABE IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

6. INTERNATIONALE DATENÜBERMITTLUNG

7. DATENSICHERHEIT

8. DATENSPEICHERUNG

9. IHRE GESETZLICHEN RECHTE

10. GLOSSAR

1. WICHTIGE INFORMATIONEN – ÜBER UNS

ZWECK DER VORLIEGENDEN DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Mit der vorliegenden Datenschutzerklärung stellen wir für Sie Informationen darüber bereit, wie HIMSS Ihre personenbezogenen Daten bei Ihrer Nutzung von HIMSS-Websites erfasst und verarbeitet. Entsprechende Daten können beispielsweise anfallen, wenn Sie sich auf einer HIMSS-Website für den Newsletter registrieren, ein Produkt oder eine Dienstleistung käuflich erwerben oder an einem Wettbewerb teilnehmen.

HIMSS-Websites sind nicht für Kinder bestimmt. Wir erheben wissentlich keine auf Kinder bezogenen Daten.

Bitte lesen Sie die vorliegende Datenschutzerklärung sorgfältig durch, ggf. in Verbindung mit durch uns zu bestimmten Anlässen bei der Erfassung oder Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Verfügung gestellten weiteren Datenschutzerklärungen oder Erklärungen zur rechtmäßigen Verarbeitung. So sind Sie stets auf aktuellem Stand, was die Art der Nutzung Ihrer Daten und die dafür maßgeblichen Gründe betrifft. Die vorliegende Datenschutzerklärung ergänzt bereits geltende andere Erklärungen; sie tritt nicht an deren Stelle.

VERANTWORTLICHER

TDie Healthcare Information and Management Systems Society, eine gemeinnützige Organisation nach US-amerikanischem Recht, fungiert als Verantwortliche und ist für Ihre personenbezogenen Daten zuständig (nachfolgend „HIMSS“, „wir“, „uns“, „unser/e“ o. ä.).

HIMSS umfasst die nachfolgenden Gesellschaften, die ebenfalls als Verantwortliche oder Auftragsverarbeiter Ihrer personenbezogenen Daten fungieren können:

  • Healthcare Information and Management Systems Society
    Gemeinnützige Organisation nach US-amerikanischem Recht, errichtet im Bundesstaat Illinois

(einschließlich der Marke „Health 2.0“)

  • HIMSS Europe GmbH
    UST ID.: DE 272998900 Handelsregistereintrag: HRB 152823 B
    (einschließlich der Marke „HIMSS Analytics Europe“)
  • Citadel Events Ltd., firmierend als HIMSS UK, Company Number 05506954
  • HIMSS Media, LLC
    Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach US-amerikanischem Recht, errichtet im Bundesstaat Maine
  • HIMSS Analytics, LLC
    Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach US-amerikanischem Recht, errichtet im Bundesstaat Delaware
  • Healthbox Global Partners, LLC
    Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach US-amerikanischem Recht, errichtet im Bundesstaat Delaware
  • Personal Connected Health Alliance, LLC
    Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach US-amerikanischem Recht, errichtet im Bundesstaat Illinois (einschließlich der Marke „Continua“)

Die vorliegende Datenschutzerklärung wird im Namen und im Auftrag der HIMSS Group veröffentlicht. Die hier von uns genannten Verweise „HIMSS“, „wir“, „uns“, „unser/e“ usw. beziehen sich folglich auf das für die Verarbeitung Ihrer Daten jeweils zuständige Unternehmen der HIMSS Group. HIMSS fungiert als Verantwortlicher und ist letztlich für Ihre Daten zuständig.

Zur Bearbeitung von Fragen mit Bezug auf die vorliegende Datenschutzerklärung haben wir einen Datenschutzbeauftragten ernannt. Wenn Sie Fragen zur vorliegenden Datenschutzerklärung haben – auch im Zusammenhang mit Anträgen auf Ausübung der Ihnen gesetzlich zustehenden Rechte –, wenden Sie sich bitte an den nachstehend genannten Datenschutzbeauftragten in Ihrem Land unter Nutzung der jeweiligen Kontaktwege.

KONTAKTANGABEN

In den Vereinigten Staaten von Amerika::

Healthcare Information and Management Systems Society
HIMSS Analytics, LLC
HIMSS Media, LLC
Healthbox Global Partners, LLC
Personal Connected Health Alliance, LLC

Attn: Data Protection Officer
4300 Wilson Boulevard, Suite 250
Arlington, VA 22203
USA
dpo-USA@himss.org

In Großbritannien:

Citadel Events, Ltd. firmierend als HIMSS UK
HIMSS Europe GmbH

Attn: Data Protection Officer
Regent House
13-15 Albert St
Harrogate HG1 1JX
UNITED KINGDOM
dpo-UK@himss.org

In Deutschland:

HIMSS Europe GmbH

Datenschutzbeauftragter
Bertha-Benz-Straße 5
10557 Berlin 
GERMANY
dpo-Germany@himss.org

Sie haben das Recht, jederzeit beim Information Commissioner’s Office (ICO), der britischen Datenschutzaufsichtsbehörde (www.ico.org.uk) bzw. in Deutschland bei den Datenschutzaufsichtsbehörden für den nicht-öffentlichen Bereich Beschwerde einzulegen. Vor einer etwaigen Beschwerde beim ICO oder bei den deutschen Datenschutzaufsichtsbehörden würden wir Ihr Anliegen jedoch vorzugsweise gemeinsam mit Ihnen klären. Wir bitten daher zunächst um Kontaktaufnahme mit uns.

ÄNDERUNGEN DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG; IHRE INFORMATIONSPFLICHT BEI ÄNDERUNGEN

Die vorliegende Fassung wurde zuletzt im Mai 2018 aktualisiert.

Mit Wirkung vom 25. Mai 2018 kommt es bei der EU-Gesetzgebung zum Datenschutz zu Änderungen. Die vorliegende Datenschutzerklärung legt die Ihnen zustehenden Rechte überwiegend auf Grundlage der neuen gesetzlichen Vorschriften fest. In Einzelfällen können wir jedoch möglicherweise Ihren Anträgen vor dem Mai 2018 noch nicht entsprechen (z. B. einem Antrag auf Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten), da wir noch an der Umstellung unserer Systeme auf einige der genannten Änderungen arbeiten.

Wichtig ist die Richtigkeit und Aktualität Ihrer von uns erfassten personenbezogenen Daten. Bitte informieren Sie uns während unseres Vertragsverhältnisses unverzüglich über eventuelle Änderungen Ihrer personenbezogenen Daten.

EXTERNE LINKS

HIMSS-Websites können Links zu externen Websites, Plug-ins und Apps enthalten. Wenn Sie solche Links anklicken oder Verbindungen aktivieren, können Dritte möglicherweise Ihre Daten erfassen oder weitergeben. Solche externen Websites unterliegen nicht unserer Kontrolle, und wir sind nicht für deren Datenschutzbestimmungen bzw. -erklärungen verantwortlich. Bei Verlassen der HIMSS-Website fordern wir Sie aktiv auf, sich die Datenschutzerklärung der jeweils von Ihnen aufgerufenen externen Website durchzulesen.

2. DIESE DATEN ERFASSEN WIR VON IHNEN

Personenbezogene Daten oder Informationen bezeichnen Informationen, die Rückschlüsse auf die Identität der betreffenden Person ermöglichen. Ausgeschlossen von dieser Definition sind Daten, aus denen die Identität entfernt wurde (anonymisierte Daten).

Im Rahmen unserer Tätigkeit erfassen, nutzen, speichern und übermitteln wir bei Bedarf unterschiedliche Arten personenbezogener Daten von Ihnen. Diese teilen wir in folgende Kategorien ein:

  • Identitätsdaten wie Vorname, Geburtsname, Nachname, Benutzername oder ähnlicher Identifikator, Familienstand, Titel, Geburtsdatum, Geschlecht
  • Kontaktdaten wie Rechnungsadresse, Versandadresse, E-Mail-Adresse und Telefon- und Faxnummern
  • Finanzdaten wie Kontonummer und Angaben zu Bank-/Kreditkarten
  • Transaktionsdaten mit Angaben zu Zahlungen an Sie oder von Ihnen sowie weitere Informationen zu Produkten und Dienstleistungen, die Sie von uns käuflich erworben haben
  • Technische Daten wie die IP-Adresse (IP = Internet Protocol), Ihre Anmeldedaten, Browsertyp und -version, Zeitzoneneinstellung und Standort, Arten und Versionen von Browser-Plugins, Betriebssystem/Plattform sowie weitere Angaben zu Technologien auf Ihren Endgeräten, mit denen Sie HIMSS-Websites aufrufen
  • Profildaten wie Ihr Benutzername und Kennwort, von Ihnen getätigte Käufe oder Bestellungen, Ihre Interessen, Präferenzen, Feedback und Antworten auf Umfragen
  • Nutzungsdaten mit Informationen über die Art Ihrer Nutzung unserer Websites, Produkte und Dienstleistungen
  • Marketing- und Kommunikationsdaten mit Ihren Präferenzen in Bezug auf die Zusendung von Marketingmitteilungen durch uns oder Dritte bzw. Ihren bevorzugten Kommunikationswegen

Darüber hinaus erfassen, nutzen und übermitteln wir bei Bedarf aggregierte Daten wie beispielsweise statistische oder demografische Daten. Aggregierte Daten lassen sich von Ihren personenbezogenen Daten ableiten, fallen allerdings rechtlich nicht unter die Definition personenbezogener Daten, da aggregierte Daten Ihre Identität weder mittel- noch unmittelbar offenbaren. Beispielsweise können wir Ihre Nutzungsdaten aggregieren, um den prozentualen Anteil der Nutzer zu ermitteln, die auf eine bestimmte auf der Website bereitgestellte Funktion zugreifen. Wenn wir allerdings aggregierte Daten mit Ihren personenbezogenen Daten so verknüpfen oder verbinden, dass sie direkte oder indirekte Rückschlüsse auf Ihre Identität zulassen, so stellen solche verknüpften Daten für uns wieder personenbezogene Daten dar, deren Nutzung den Bestimmungen der vorliegenden Datenschutzrichtlinie unterliegt.

Wir erfassen von Ihnen keine personenbezogenen Daten in besonderen Kategorien wie ethnische Herkunft, Religionszugehörigkeit, Weltbild, sexuelle Aktivität und Orientierung, politische Meinungen, Mitgliedschaften in Gewerkschaften, Gesundheitsdaten, genetische und biometrische Daten. Auch Informationen zu begangenen Straftaten oder bestehenden Vorstrafen erfassen wir nicht.

NICHTBEREITSTELLUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Sofern wir gesetzlich oder im Rahmen unserer vertraglichen Vereinbarung mit Ihnen zur Erfassung personenbezogener Daten verpflichtet sind und Sie diese Daten auf Anforderung nicht zur Verfügung stellen, können wir möglicherweise den mit Ihnen geschlossenen oder zu schließenden Vertrag nicht erfüllen (z. B. für die Lieferung von Produkten oder Erbringung von Dienstleistungen). In diesem Fall müssen wir möglicherweise die von Ihnen bei uns bestellten bzw. beauftragten Produkte oder Dienstleistungen stornieren. Wir werden Sie zum betreffenden Zeitpunkt darüber in Kenntnis setzen.

3. SO ERFASSEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN

Zur Erfassung Ihrer Daten wenden wir unterschiedliche Verfahren an, darunter:

Direkte Interaktionen. Sie stellen uns Ihre Identitäts-, Kontakt- und Finanzdaten durch Ausfüllen von Formularen oder Korrespondenz per Post, Telefon, E-Mail oder über andere Wege zur Verfügung. Dazu gehören von Ihnen bei folgenden Vorgängen übermittelte personenbezogene Daten:

  • Bestellung unserer Produkte oder Dienstleistungen
  • Teilnahme an unseren Veranstaltungen
  • Anlegen eines Nutzerkontos auf einer HIMSS-Website
  • Abonnement unseres Serviceangebots bzw. unserer Publikationen
  • Download von Whitepapers oder anderen Inhalten
  • Anforderung von Marketingmitteilungen
  • Beteiligung an Wettbewerben, Werbeaktionen oder Umfragen
  • Übermittlung von Feedback

Automatisierte Technologien oder Interaktionen. Bei Ihrer Interaktion mit einer HIMSS-Website erfassen wir bei Bedarf automatisch technische Daten zu Ihrem System/Gerät, Surfverhalten und -mustern. Zur Erfassung dieser Daten verwenden wir Cookies, Server-Logs und andere ähnliche Technologien. Auch beim Besuch anderer Websites unter Nutzung unserer Cookies werden uns ggf. Ihre technischen Daten übermittelt. Weitere diesbezügliche Informationen finden sich in unserer Cookie-Richtlinie.

Externe Anbieter oder öffentlich zugängliche Quellen. Auch von externen Anbietern und öffentlich zugänglichen Quellen erhalten wir ggf. auf Ihre Person bezogene Daten: Technische Daten von folgenden Beteiligten:

  • (a) inner- und außerhalb der EU ansässige Analytics-Anbieter
  • (b) inner- und außerhalb der EU ansässige Werbe-Netzwerke und
  • (c) inner- und außerhalb der EU ansässige Anbieter von Suchinformationen

Kontakt-, Finanz- und Transaktionsdaten von inner- und außerhalb der EU ansässigen Dienstleistungsanbietern in den Bereichen Technik, Zahlungsverkehr und Versand.

Identitäts- und Kontaktdaten von inner- und außerhalb der EU ansässigen Datenbrokern und -aggregatoren.

Identitäts- und Kontaktdaten von öffentlich zugänglichen Quellen inner- und außerhalb der EU.

4. SO NUTZEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur dann, wenn dies auch gesetzlich zulässig ist. Insbesondere nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten wie folgt:

  • zur Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen oder zu schließenden Vertrages
  • sofern eine solche Nutzung zur Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen oder der berechtigten Interessen Dritter erforderlich ist und Ihre Interessen nicht über den vorgenannten Interessen stehen
  • zur Erfüllung gesetzlicher oder aufsichtsrechtlicher Pflichten

Hier finden Sie weitere Informationen zu den rechtmäßigen Grundlagen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns.

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten greifen wir mit Ausnahme der Übermittlung von direkten Marketing-Mitteilungen externer Anbieter an Sie per E-Mail oder SMS nicht auf die Einwilligung als rechtmäßige Grundlage zurück. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zum Marketing jederzeit zu widerrufen. Bitte nehmen Sie dazu mit uns Kontakt auf.

ZWECKE DER NUTZUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Nachfolgend stellen wir in Tabellenform eine Beschreibung aller möglichen Arten der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns dar, verbunden mit den dafür geltenden rechtmäßigen Grundlagen. Zudem geben wir an den entsprechenden Stellen unser jeweiliges berechtigtes Interesse an.

Je nach konkretem Zweck der Nutzung Ihrer Daten können für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns auch mehrere rechtmäßige Grundlagen gelten. Bei Angabe von mehreren Gründen in nachstehender Tabelle bitten wir um Kontaktaufnahme mit uns, wenn Sie weitere Informationen zu der in Ihrem Fall geltenden rechtmäßigen Grundlage der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten benötigen.

Zweck/Aktivität

Art der Daten

Rechtmäßige Grundlage für Verarbeitung, inkl. Grundlage für berechtigtes Interesse

Registrierung als Neukunde

(a) Identität
(b) Kontakt

Erfüllung eines mit Ihnen bestehenden Vertrages

Bearbeitung und Auslieferung Ihrer Bestellung, insbesondere:
(a) Verwaltung von Zahlungen, Gebühren und Belastungen
(b) Beitreibung und Inkasso uns geschuldeter Beträge

(a) Identität
(b) Kontakt
(c) Finanzen
(d) Transaktionen
(e) Marketing und Kommunikation

(a) Erfüllung eines mit Ihnen bestehenden Vertrages
(b) Erforderlich für unser berechtigtes Interesse (Inkasso uns geschuldeter Beträge)

Pflege Ihrer Geschäftsbeziehung mit uns, insbesondere:
(a) Mitteilung über Änderungen unserer Geschäftsbedingungen oder Datenschutzbestimmungen
(b) Bitte um Abgabe einer Bewertung oder Teilnahme an einer Umfrage

(a) Identität
(b) Kontakt
(c) Profil
(d) Marketing und Kommunikation

(a) Erfüllung eines mit Ihnen bestehenden Vertrages
(b) Erforderlich zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten
(c) Erforderlich für unsere berechtigten Interessen (kontinuierliche Aktualisierung unserer Datensätze und Erfassung der Art der Nutzung unserer Produkte/Dienstleistungen durch unsere Kunden)

Ermöglichung Ihrer Beteiligung an Preisausschreiben, Wettbewerben oder Umfragen

(a) Identität
(b) Kontakt
(c) Profil
(d) Nutzung
(e) Marketing und Kommunikation

(a) Erfüllung eines mit Ihnen bestehenden Vertrages
(b) Erforderlich für unsere berechtigten Interessen (Erfassung der Art der Nutzung unserer Produkte/Dienstleistungen durch unsere Kunden zum Ausbau des Kundenstamms und zur Erweiterung unseres Geschäfts)

Steuerung und Sicherung unserer Geschäftstätigkeit und der HIMSS-Websites (beispielsweise Behebung von Fehlern/Störungen, Datenanalyse, Tests, Systemwartung, Support, Berichtswesen und Datenhosting)

(a) Identität
(b) Kontakt
(c) Technische Daten

(a) Erforderlich für unsere berechtigten Interessen (Durchführung unserer Geschäftstätigkeit, Bereitstellung von Dienstleistungen in Systemadministration und IT, Netzwerksicherheit und Betrugsprävention sowie im Zusammenhang mit einer Neuordnung der Geschäftstätigkeit oder Restrukturierung der Unternehmensgruppe)
(b) Erforderlich zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten

Bereitstellung von für Sie relevanten Website-Inhalten und Werbung sowie Messung bzw. Erfassung der Effektivität der für Sie bereitgestellten Werbung

(a) Identität
(b) Kontakt
(c) Profil
(d) Nutzung
(e) Marketing und Kommunikation
(f) Technische Daten

Erforderlich für unsere berechtigten Interessen (Erfassung der Art der Nutzung unserer Produkte/Dienstleistungen durch unsere Kunden zum Ausbau des Kundenstamms, Erweiterung unseres Geschäfts und Unterstützung unserer Marketingstrategie)

Nutzung von Datenanalysen für die Verbesserung von HIMSS-Websites, Produkten/Dienstleistungen, Marketing, Kundenbeziehungen und Nutzererfahrung

(a) Technische Daten
(b) Nutzung

Erforderlich für unsere berechtigten Interessen (Definition von Kundenarten für unsere Produkte und Dienstleistungen, Aktualisierung und Relevanzsicherung von HIMSS-Websites, Weiterentwicklung unseres Geschäfts und Unterstützung unserer Marketingstrategie)

Unterbreitung von Vorschlägen und Empfehlungen für Sie in Bezug auf Produkte oder Dienstleistungen, die für Sie von Interesse sein könnten

(a) Identität
(b) Kontakt
(c) Technische Daten
(d) Nutzung
(e) Profil

Erforderlich für unsere berechtigten Interessen (Entwicklung unserer Produkte/Dienstleistungen und Erweiterung unseres Geschäfts)

MARKETING

Insbesondere im Bereich Marketing und Werbung wollen wir Ihnen Wahlmöglichkeiten in Bezug auf bestimmte Arten der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen. In der von uns zu diesem Zweck eingerichteten Abo-Verwaltung können Sie die Zahl der E-Mails einsehen und ändern, die Sie von uns erhalten möchten. Zudem erhalten Sie die Möglichkeit, sich auf einer Seite von allen Mitteilungs- und E-Mail-Optionen abzumelden. Diese Seite finden Sie unter http://go.himss.org/subscription-management.html

UNSERE WERBEANGEBOTE

Damit wir aus unserer Sicht für Sie möglicherweise interessante Angebote auswählen können, können wir auf Ihre Identitäts- und Kontaktinformationen, technischen Daten sowie Nutzungs- und Profildaten zurückgreifen. Diese dienen uns als Entscheidungsgrundlage für die Produkte, Dienstleistungen und Angebote, die nach unserer Einschätzung für Sie relevant sein könnten („Marketing“).

Sie erhalten von uns Marketingmitteilungen, wenn Sie entsprechende Informationen angefordert, von uns Produkte oder Dienstleistungen käuflich erworben oder bei Ihrer Teilnahme an einem Wettbewerb oder Registrierung für eine Werbeaktion entsprechende Angaben gemacht sowie in allen vorgenannten Fällen eine entsprechende Zusendung nicht aktiv abbestellt haben.

EXTERNES MARKETING

Vor einer Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Unternehmen zu Marketingzwecken außerhalb der HIMSS-Gruppe holen wir in jedem Fall Ihre ausdrückliche Zustimmung und Einwilligung ein.

OPT OUT

Sie können uns oder externe Anbieter jederzeit auffordern, Ihnen keine weiteren Marketingmitteilungen zuzusenden. Rufen Sie dazu bitte das Abo-Center unter http://go.himss.org/subscription-management.html auf und passen Sie Ihre Marketing-Einstellungen an, indem Sie die entsprechenden Häkchen setzen oder entfernen. Alternativ können Sie auch auf die in Ihnen zugegangenen Marketing-E-Mails enthaltenen Abmeldelinks („Opt-out“) klicken oder jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen.

Ihre Abmeldung von der Zusendung der oben genannten Marketingmitteilungen gilt nicht für Ihre personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen beim Kauf von Produkten/Dienstleistungen, bei der Registrierung für Garantieleistungen, bei der Nutzung/Inanspruchnahme von Produkten/Dienstleistungen oder bei sonstigen Transaktionen erhalten haben.

COOKIES

In Ihren Browser-Einstellungen können Sie alle oder nur bestimmte Browser-Cookies ablehnen oder sich anzeigen lassen, wenn Websites Cookies setzen oder darauf zugreifen. Wenn Sie Cookies deaktivieren oder ablehnen, können Sie auf bestimmte Bereiche von HIMSS-Websites möglicherweise nicht zugreifen. Auch kann deren Funktionsumfang eingeschränkt sein. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

ÄNDERUNG DES ZWECKS

Ihre personenbezogenen Daten nutzen wir ausschließlich für die bei ihrer Erfassung maßgeblichen Zwecke – es sei denn, wir gelangen aufgrund einer Ermessensentscheidung zu dem Schluss, dass die Nutzung der Daten aus anderem Grund erforderlich ist und dieser Grund mit dem ursprünglichen Zweck vereinbar ist. Wir erläutern Ihnen auf Anfrage gern, inwieweit die Datenverarbeitung für den neuen Zweck mit dem ursprünglichen Zweck vereinbar ist. Bitte nehmen Sie dazu mit uns Kontakt auf.

Sofern eine Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für einen anderweitigen Zweck aus unserer Sicht erforderlich ist, werden wir Sie darüber informieren und die rechtmäßige Grundlage für dieses Vorgehen erläutern.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß vorstehenden Bestimmungen auch ohne Ihr Wissen oder Einverständnis verarbeiten dürfen, sofern ein entsprechendes gesetzliches Erfordernis besteht oder dies gesetzlich zulässig ist.

5. WEITERGABE IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Bei Bedarf geben wir Ihre personenbezogenen Daten zu den in der in vorstehendem Abschnitt 4 enthaltenen Tabelle genannten Zwecken an die nachfolgend aufgeführten Beteiligten weiter:

  • Sie selbst und (sofern erforderlich) Ihre Familienangehörigen, Mitarbeiter und Vertreter
  • Mitglieder, Sponsoren und sonstige Kunden Ihres Unternehmens
  • Wirtschaftsauskunfteien
  • für die Betrugsbekämpfung zuständige Stellen und Behörden
  • staatliche Stellen, Aufsichts- und ähnliche Behörden, Ombudsleute sowie zentrale und/oder lokale Verwaltungsbehörden auf Anforderung bzw. bei Bedarf, auch zum Zweck der Meldung tatsächlicher oder mutmaßlicher Verstöße gegen geltende Gesetze und Vorschriften
  • Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Finanzberater, Rechtsanwälte und sonstige für HIMSS tätige externe Berater, vorbehaltlich einer rechtsverbindlichen, durch Vertrag begründeten Verschwiegenheitspflicht
  • Inkassounternehmen und Detekteien
  • Datenaggregatoren
  • Akkreditierungsstellen
  • externe Auftragsdatenverarbeiter (z. B. Zahlungsverkehrsanbieter und Versandunternehmen)
  • sonstige relevante Beteiligte, Beschwerdeführer, Kläger, um Auskunft Ersuchende, Strafverfolgungsbehörden oder Gerichte in dem für die Begründung, Ausübung oder Abwehr von gesetzlichen Rechten oder Ansprüchen erforderlichen Umfang
  • sonstige relevante Beteiligte zum Zweck der Prävention, Ermittlung, Erkennung oder Verfolgung von Straftaten oder der Vollstreckung strafrechtlicher Sanktionen, insbesondere in Bezug auf Schutzmaßnahmen zur Prävention von Bedrohungen der öffentlichen Sicherheit gemäß geltenden gesetzlichen Vorschriften
  • relevante externe Erwerber, sofern wir unser Unternehmen bzw. unsere Vermögenswerte vollständig oder anteilig veräußern oder übertragen (dies gilt ebenso im Falle der Sanierung, Auflösung oder Liquidation)
  • Presse und Medien sowie
  • gemeinnützige Vereine und Organisationen

Für die HIMSS-Plattformen, auch Social-Media-Plattformen, können externe Plug-ins oder Inhalte zum Einsatz kommen. Wenn Sie sich für eine Interaktion mit entsprechenden Plug-ins oder Inhalten entscheiden, werden Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise an den externen Anbieter der entsprechenden Plattform weitergegeben. Vor einer solchen Interaktion mit den betreffenden Plug-ins oder Inhalten empfehlen wir eine Prüfung der Datenschutzrichtlinie/-erklärung des Anbieters.

Wir verpflichten sämtliche externen Anbieter auf die Gewährleistung der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten und ihre Nutzung und Verarbeitung ausschließlich im gesetzlich zulässigen Rahmen. Unseren externen Anbietern ist es nicht gestattet, Ihre personenbezogenen Daten für ihre eigenen Zwecke zu nutzen. Zulässig ist ausschließlich die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für definierte Zwecke und unter Einhaltung unserer Instruktionen.

6. INTERNATIONALE DATENÜBERMITTLUNG

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten innerhalb der HIMSS Group weiter. Dabei werden die Daten über den Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) hinaus übermittelt.

Wir sorgen für den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten, indem wir alle Unternehmen unserer Gruppe auf die Einhaltung identischer Regeln bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichten. Diese Vorschriften bezeichnen wir als „verbindliche Unternehmensregeln“.

Viele unserer externen Anbieter sind außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums ansässig, so dass Ihre personenbezogenen Daten für die dortige Verarbeitung auch außerhalb des EWR weitergegeben werden.

Bei Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Anbieter außerhalb des EWR tragen wir dafür Sorge, dass für diese Daten ein vergleichbarer Schutzstatus gilt. Dazu treffen wir folgende Schutzmaßnahme:

  • Bei Beauftragung bestimmter Dienstleister können wir auf spezifische, von der Europäischen Kommission freigegebene Vertragsmuster zurückgreifen, aufgrund derer personenbezogene Daten denselben Schutzstatus wie in Europa genießen.

Wir erläutern Ihnen auf Anfrage gern, welchen spezifischen Mechanismus wir bei der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Anbieter außerhalb des EWR anwenden. Bitte nehmen Sie dazu mit uns Kontakt auf.

7. DATENSICHERHEIT

Zur Verhinderung des unbeabsichtigten Verlustes und der unbefugten Nutzung, Veränderung oder Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten haben wir geeignete Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Zudem beschränken wir den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten ausschließlich auf Mitarbeiter, Vertreter, Auftragnehmer oder sonstige Dritte, für die im Zuge ihrer Geschäftstätigkeit begründeter Informationsbedarf besteht. Diese verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich nach unserer Weisung und unterliegen der Verschwiegenheitspflicht.

Für den Umgang mit mutmaßlich unberechtigten Zugriffen auf Ihre personenbezogenen Daten haben wir geeignete Verfahrensweisen eingeführt. Soweit gesetzlich erforderlich, informieren wir Sie und die zuständige Aufsichtsbehörde über den betreffenden Verstoß.

8. DATENSPEICHERUNG

ÜBER WELCHEN ZEITRAUM WERDEN MEINE PERSONENBEZOGENEN DATEN GENUTZT?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies für die Erfüllung der Zwecke ihrer Erfassung erforderlich ist. Maßgeblich sind hier insbesondere die Einhaltung von gesetzlichen Vorschriften, Bilanzierungsregeln und Berichts- und Meldepflichten.

Bei der Festlegung der angemessenen Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten berücksichtigen wir Umfang, Art und Grad der Sensibilität dieser Daten, des Weiteren das aus unbefugter Nutzung oder Weitergabe der personenbezogenen Daten entstehende Schadensrisiko, die Zwecke der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (und ob diese auch auf andere Weise erfüllbar sind) sowie die geltenden gesetzlichen Vorschriften.

Wir sind gesetzlich verpflichtet, Basisdaten unserer Kunden (darunter Kontakt-, Identitäts-, Finanz- und Transaktionsdaten) aus steuerlichen Gründen für eine Dauer von weiteren sechs Jahren nach Beendigung der Kundenbeziehung zu speichern.

Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie von uns die Löschung Ihrer Daten fordern. Weitere Informationen dazu finden Sie nachstehend unter Antrag auf Löschung.

Unter bestimmten Voraussetzungen sind wir berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten für Forschungs- oder Statistikzwecke zu anonymisieren, so dass diese keine Rückschlüsse mehr auf Sie zulassen. In diesem Fall können wir die betreffenden Informationen auf unbestimmte Zeit nutzen und sind nicht verpflichtet, Sie hierüber nochmals zu informieren.

9. IHRE GESETZLICHEN RECHTE

Gemäß geltenden Datenschutzvorschriften stehen Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten zu. Weitere Informationen zu Ihren Rechten erhalten Sie nach einem Klick auf einen der nachstehenden Links:

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie eines der oben genannten Rechte ausüben möchten.

GRUNDSÄTZLICHE KOSTENFREIHEIT

Die Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten ist ebenso wie die Ausübung der weiteren oben genannten Rechte kostenfrei. Uns steht es jedoch frei, eine Gebühr in angemessener Höhe zu verlangen, wenn Ihr Antrag offensichtlich unbegründet oder unverhältnismäßig ist oder wiederholt in identischer Form gestellt wurde. Alternativ sind wir im entsprechenden Fall berechtigt, eine Bearbeitung Ihres Antrags abzulehnen.

INFORMATIONEN, DIE WIR VON IHNEN ANFORDERN KÖNNEN

Zur Bestätigung Ihrer Identität und Ihres Auskunftsrechts in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten (sowie zur Ausübung weiterer Ihnen zustehender Rechte) können wir von Ihnen bei Bedarf spezifische Informationen anfordern. Dies dient als Sicherheitsmaßnahme, um die Weitergabe personenbezogener Daten an unbefugte Personen zu verhindern. Zur beschleunigten Bearbeitung können wir zudem mit Ihnen Kontakt aufnehmen und Sie um weitere Informationen im Zusammenhang mit Ihrem Antrag bitten.

MAXIMALE REAKTIONSZEIT

Wir streben eine Beantwortung aller berechtigten Anträge innerhalb eines Monats an. Bei besonders komplexen Sachverhalten oder mehreren gestellten Anträgen kann die Bearbeitungsdauer gelegentlich aber auch einen Monat überschreiten. In diesem Fall informieren wir Sie darüber und halten Sie über die weitere Entwicklung auf dem Laufenden.

10. GLOSSAR

RECHTMÄSSIGE GRUNDLAGE

Berechtigtes Interesse bezeichnet das Interesse unseres Unternehmens an der Durchführung und Steuerung unserer Geschäftstätigkeit mit dem Ziel, Ihnen das/die bestmögliche Produkt/Dienstleistung anzubieten sowie eine optimale Nutzererfahrung mit höchstem Sicherheitsstandard zu ermöglichen. Dabei wägen wir vor der in unserem berechtigten Interesse erfolgenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten etwaige (sowohl positive als auch negative) Auswirkungen auf Sie und Ihre Rechte sorgfältig ab. Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten nicht für Aktivitäten, bei denen die Auswirkungen auf Sie unsere Interessen übersteigen (es sei denn, Sie haben uns dazu Ihre Einwilligung erteilt oder eine solche Nutzung ist anderweitig gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig). Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie weitere Informationen zum Vorgehen bei der Abwägung unserer berechtigten Interessen gegenüber möglichen Auswirkungen auf Sie bei spezifischen Aktivitäten benötigen.

Vertragserfüllung bezeichnet die Verarbeitung Ihrer Daten in dem für die Erfüllung eines mit Ihnen bestehenden Vertrages oder für die Einleitung entsprechender Schritte auf Ihr Anfordern in der vorvertraglichen Phase erforderlichen Umfang.

Erfüllung einer gesetzlichen oder aufsichtsrechtlichen Pflicht bezeichnet die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in dem für die Erfüllung von für uns maßgeblichen gesetzlichen oder aufsichtsrechtlichen Pflichten erforderlichen Umfang.

DRITTE

INTERNE DRITTE

Andere Unternehmen der HIMSS-Gruppe, die als gemeinsame Verantwortliche oder Auftragsdatenverarbeiter fungieren und in den Vereinigten Staaten von Amerika, im Vereinigten Königreich und in Deutschland ansässig sind, erbringen Dienstleistungen in der IT und Systemadministration und zeichnen für das Leadership Reporting verantwortlich.

EXTERNE DRITTE

  • als Auftragsdatenverarbeiter fungierende, in den Vereinigten Staaten von Amerika, im Vereinigten Königreich und in Deutschland ansässige Unternehmen, die Dienstleistungen in der IT und Systemadministration erbringen
  • Berater, die als Auftragsdatenverarbeiter oder gemeinsame Verantwortliche fungieren und in den Vereinigten Staaten von Amerika, im Vereinigten Königreich und in Deutschland ansässig sind, darunter Rechtsanwälte, Banken, Wirtschaftsprüfer und Versicherungen; diese erbringen Dienstleistungen in den Bereichen Unternehmensberatung, Bankwesen, Recht, Versicherungen und Rechnungslegung
  • HM Revenue & Customs (britische Steuer- und Zollbehörde), Aufsichts- und sonstige Behörden, die als Auftragsdatenverarbeiter oder gemeinsame Verantwortliche im Vereinigten Königreich fungieren und unter bestimmten Voraussetzungen die Meldung von Datenverarbeitungsaktivitäten fordern

IHRE GESETZLICHEN RECHTE

Sie haben das Recht::

Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten zu beantragen („Auskunftsverlangen der betroffenen Person“). Mit diesem Antrag erhalten Sie eine Kopie Ihrer von uns gespeicherten personenbezogenen Daten und können prüfen, ob wir sie auf rechtmäßiger Grundlage verarbeiten.

die Berichtigung Ihrer von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu beantragen. Mit diesem Antrag können Sie die Berichtigung von uns gespeicherter unzutreffender oder unvollständiger Daten veranlassen. Wir sind dabei jedoch auch gehalten, die Richtigkeit der von Ihnen übermittelten neuen Daten zu prüfen.

die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu beantragen. Mit diesem Antrag können Sie von uns die Löschung oder Entfernung personenbezogener Daten verlangen, sofern kein triftiger Grund mehr für die weitere Verarbeitung durch uns besteht. Sie sind zudem berechtigt, von uns die Löschung oder Entfernung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn Sie zuvor erfolgreich Ihr Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung ausgeübt haben (siehe nachstehend), sofern wir Ihre Daten möglicherweise unrechtmäßig verarbeitet haben oder gehalten sind, Ihre personenbezogenen Daten zur Einhaltung lokaler gesetzlicher Vorschriften zu löschen. Anzumerken ist jedoch, dass wir Ihrem Antrag auf Löschung aus bestimmten rechtlichen Gründen nicht in jedem Fall entsprechen können. In einem solchen Fall informieren wir Sie zum Zeitpunkt Ihrer Beantragung über die maßgeblichen Gründe.

der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, sofern wir unser berechtigtes Interesse (oder das eines Dritten) geltend machen und Ihre besondere Situation Sie veranlasst, der Verarbeitung zu widersprechen, da sie ansonsten in ihre Grundrechte und Freiheiten eingreifen würde. Zudem haben Sie ein Widerspruchsrecht, sofern wir Ihre personenbezogenen Daten für das Direktmarketing verarbeiten. In besonderen Fällen können wir zwingende Gründe für die Verarbeitung Ihrer Daten vorbringen, welche über den Ihnen zustehenden Rechten und Freiheiten stehen.

eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beantragen. Auf diesem Weg können Sie von uns die vorläufige Beendigung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten fordern. Dies gilt für folgende Fälle: (a) Sie verlangen von uns die Prüfung der Richtigkeit der Daten; (b) die Nutzung Ihrer Daten durch uns erfolgt unrechtmäßig, Sie möchten jedoch keine Löschung veranlassen; (c) Sie fordern von uns die Speicherung Ihrer Daten, obwohl wir sie nicht mehr benötigen, um damit Rechtsansprüche zu begründen, auszuüben oder abzuwehren; oder (d) Sie haben der Nutzung Ihrer Daten durch uns widersprochen, wir sind jedoch gehalten zu prüfen, ob dem nicht gewichtigere rechtmäßige Gründe entgegenstehen.

die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Sie selbst oder an Dritte zu beantragen. In diesem Fall stellen wir Ihnen oder einem von Ihnen benannten Dritten Ihre personenbezogenen Daten in einem gängigen strukturierten, maschinenlesbaren Format zur Verfügung. Hinweis: Dieses Recht gilt ausschließlich für automatisch erfasste Daten, zu deren Nutzung durch uns Sie ursprünglich Ihre Einwilligung erteilt haben oder die wir zur Erfüllung eines mit Ihnen bestehenden Vertrages herangezogen haben.

Ihre Einwilligung zu einem beliebigen Zeitpunkt zu widerrufen, sofern für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Einwilligung erforderlich ist. Ein solcher Widerruf hat allerdings keinerlei Auswirkungen auf die Rechtmäßigkeit der vor dem Widerruf Ihrer Einwilligung durchgeführten Verarbeitung. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, können wir Ihnen bestimmte Produkte oder Dienstleistungen möglicherweise nicht mehr anbieten. Sollte dies der Fall sein, so informieren wir Sie entsprechend zum Zeitpunkt Ihres Widerrufs.

So nutzen wir Cookies

Wie viele andere Websites speichert unsere Internetpräsenz Informationen über Ihren Browser und ruft diese ab. Zu diesem Zweck werden Cookies verwendet. Diese Informationen dienen zur Sicherung des von Ihnen erwarteten Funktionsumfangs der Website. Sie ermöglichen keine Rückschlüsse auf Ihre Identität, sind allerdings hilfreich, um Ihre Nutzererfahrung im Internet individueller zu gestalten.

Da wir Ihr Recht auf Privatsphäre achten, können Sie Ihre Privatsphäre-Einstellungen so anpassen, dass keine nicht essentiellen Cookies gesetzt werden.

Liste der Cookies

Nachstehend führen wir die auf unserer Website verwendeten Cookies auf. Diese Liste wird fortlaufend aktualisiert, wenn unserem Website-Team neue Cookies bekannt werden und diese klassifiziert werden.

Letzte Aktualisierung: 16. Mai 2018

Präferenz-Cookies

Präferenz-Cookies sammeln Informationen über Ihre Entscheidungen und Präferenzen, hinterlegen Ihre Sprach- oder anderen lokalen Einstellungen und passen das Erscheinungsbild der Website entsprechend an.

Cookie-Name

Beschreibung des Zwecks

Wann laufen Cookies ab?

1st Party oder 3rd Party über verschiedene Websites?

ShowSubscribeLightbox

Steuert die Anzeige des Pop-up-Fensters für die Einrichtung eines E-Mail-Abos

Läuft nach 24 Monaten ab

1st party

RTP cookies

Liefert ausgehend von Nutzerentscheidungen und bisherigem Surfverhalten personalisierte Inhalte und Funktionen

Läuft nach 24 Monaten ab Session-Cookies laufen nach 30 Minuten ab

1st party

dont_change_locale

Hinterlegt Sprachversion

Session-Cookie

1st party

Munchkin

Erfasst letzten Seitenaufruf und letzte Aktivität

Läuft nach 24 Monaten ab

1st party

Drupal

Prüft, ob Javascript in Ihrem Browser aktiviert ist. Für den korrekten Ablauf bestimmter Website-Funktionen erforderlich.

Session-Cookie

1st party

AWS

Dieses Cookie speichert Informationen darüber, welcher Teil der AWS-Serverfarm bei Ihrem letzten Seitenaufruf genutzt wurde.

Session-Cookie

1st party

Social-Media-Cookies

Social-Media-Cookies erfassen Daten zur Nutzung sozialer Medien.

Cookie-Name

Beschreibung des Zwecks

Wann laufen Cookies ab?

1st Party oder 3rd Party über verschiedene Websites?

Facebook

Erfasst Mitglieder/Nichtmitglieder sozialer Medien für verhaltensbasierte Werbung, Analysen, Marktforschung.

Läuft nach 24 Monaten ab

3rd party
https://www.facebook.com/help/cookies/

LinkedIn

Erfasst Mitglieder/Nichtmitglieder sozialer Medien für verhaltensbasierte Werbung, Analysen, Marktforschung

Läuft nach 24 Monaten ab

3rd party
https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Twitter

Erfasst Mitglieder/Nichtmitglieder sozialer Medien für verhaltensbasierte Werbung, Analysen, Marktforschung.

Läuft nach 12 Monaten ab

3rd party
https://twitter.com/privacy

AddThis

Erfasst Mitglieder/Nichtmitglieder sozialer Medien für verhaltensbasierte Werbung, Analysen, Marktforschung.

Läuft nach 24 Monaten ab

3rd party

https://www.oracle.com/legal/privacy/privacy-policy.html

Analytics-Cookies

Analytics-Cookies sammeln Informationen über Ihre Nutzung der Website und ermöglichen es uns, ihre Funktionsweise zu verbessern. So zeigen uns Analytics-Cookies beispielsweise, welche Seiten auf der Website am häufigsten besucht werden, welche Probleme Sie möglicherweise mit der Website haben und wie effektiv unsere Werbemaßnahmen sind. Dadurch können wir die durchschnittlichen Nutzungsmuster auf der Website erkennen, jedoch nicht die einer einzelnen Person. Wir verwenden diese Informationen zur Analyse des Website-Traffics – nicht zur Identifizierung einzelner Nutzer.

Cookie-Name

Beschreibung des Zwecks

Wann laufen Cookies ab?

1st Party oder 3rd Party über verschiedene Websites?

Webtracking-Cookie zur Marketing-Automatisierung („Munchkin“)

Analysiert zur Erstellung eines Nutzerprofils über mehrere Sites hinweg das Surfverhalten

Läuft nach 24 Monaten ab

1st party

Google Analytics

Erfassung des Web-Traffics

Läuft nach 24 Monaten ab

3rd party
http://www.google.com/policies/privacy/

Choozle

Erfassung des Web-Traffics

Läuft nach 24 Monaten ab

3rd party
https://choozle.com/privacy-policy/

Komito Analytics

Erfassung des Web-Traffics

Läuft nach 24 Monaten ab

3rd party
https://www.oracle.com/legal/privacy/privacy-policy.html#cookies

 

Hotjar

Erfassung des Web-Traffics

Läuft nach 12 Monaten ab

3rd party
https://www.hotjar.com/legal/policies/cookie-information

Werbe-Cookies

Werbe-Cookies dienen zur Einblendung gezielter Werbeanzeigen auf der Website ausgehend von Ihren Interessen oder zur Steuerung unserer Werbemaßnahmen. Diese Cookies sammeln Informationen über Ihre Aktivitäten auf dieser und anderen Websites, um davon ausgehend auf Sie abgestimmte Werbung anzuzeigen.

Cookie-Name

Beschreibung des Zwecks

Wann laufen Cookies ab?

1st Party oder 3rd Party über verschiedene Websites?

Facebook

Analysiert Besucher zur Verbesserung von Site-Design und Inhalten – erfasst die Effektivität von Werbeanzeigen, indem abgefragt wird, ob der Besucher ein Web-Formular ausgefüllt hat, und dient dem Retargeting von Website-Besuchern

Läuft nach 24 Monaten ab

3rd party
https://www.facebook.com/note.php?note_id=%20322194465300
https://www.facebook.com/about/privacy/cookies?

Twitter

Analysiert Besucher zur Verbesserung von Site-Design und Inhalten – erfasst die Effektivität von Werbeanzeigen, indem abgefragt wird, ob der Besucher ein Web-Formular ausgefüllt hat, und dient dem Retargeting von Website-Besuchern

Läuft nach 24 Monaten ab

3rd party
https://twitter.com/privacy

Linkedin

Analysiert Besucher zur Verbesserung von Site-Design und Inhalten – erfasst die Effektivität von Werbeanzeigen, indem abgefragt wird, ob der Besucher ein Web-Formular ausgefüllt hat, und dient dem Retargeting von Website-Besuchern

Läuft nach 24 Monaten ab

3rd party
https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

AdWords

Analysiert Besucher zur Verbesserung von Site-Design und Inhalten – erfasst die Effektivität von Werbeanzeigen, indem abgefragt wird, ob der Besucher ein Web-Formular ausgefüllt hat, und dient dem Retargeting von Website-Besuchern

Läuft nach 24 Monaten ab

3rd party
http://www.google.com/policies/privacy/

Centro

Analysiert Besucher zur Verbesserung von Site-Design und Inhalten – erfasst die Effektivität von Werbeanzeigen, indem abgefragt wird, ob der Besucher ein Web-Formular ausgefüllt hat, und dient dem Retargeting von Website-Besuchern

Läuft nach 6 Monaten ab

3rd party
https://www.centro.net/privacy-policy

Lytics

https://www.lytics.com/privacy