künstliche Intelligenz

Seiten

“Wir bringen den Swiss eHealth Summit 2017 in ein Silicon Valley der Schweiz”

Ob digitale Vernetzung durch das ePD, personalisierte Medizin oder eMedikations-Lösungen im Spital – der Swiss eHealth Summit 2017 vom 21.-22. September bildet wieder einen Querschnitt aller Trendthemen ab, die Anwender und Industrie aktuell im Gesundheitswesen beschäftigen.mehr lesen

Digitalisierung ist kein Alleingang

Das neueste Weißbuch des BMWi sieht Digitalisierung als einen der zentralen Formfaktoren für unsere Wirtschaft und Gesellschaft. Es zieht den Schluss, dass ein digitaler Binnenmarkt auch eines einheitlichen europäischen Rechtsrahmens bedarf.mehr lesen

Der Roboter – Freund und Pfleger

Eine alternde Gesellschaft mit steigendem Anteil an Demenz und an anderen chronischen Krankheiten Leidender treibt die Gesundheitskosten hoch. Die Suche nach innovativen Lösungsansätzen zur häuslichen Pflege läuft auf Hochtouren. Ist die Robotik eine Lösung?mehr lesen

Wie kommen digitale ‘Schmankerln‘ in das Gesundheitssystem?

Wenn Krankenkassen, Technologieunternehmen unter Einbezug Versicherter eng verzahnt miteinander arbeiten, ist das ein gutes Rezept, alltagstaugliche innovative Behandlungen und Präventionsmaßnahmen zu generieren.mehr lesen

Ein großer Vorstoß

Die EU-Regierungen sind eifrig dabei, die nationalen Gesundheitssysteme zu einer besseren Nutzung digitaler Patientendaten zu bewegen. Genomforschung ist ein wichtiger Bestandteil, doch auch Multi-System-basierte Tools und vorausschauende Bildgebung sind im Kommen.mehr lesen

Virtuelle Realität im Einsatz – Der Oh-Effekt!

Brennan Spiegel versucht, Patienten mit Medikamenten in digitalem Format zu helfen. Virtuelle Realität hat das Potenzial, die Erfahrung des Patienten schlagartig und unmittelbar zu verändern. Wem hilft es und wie nachhaltig?mehr lesen

Künstliche Intelligenz gewinnt an Beachtung in der Digitalwirtschaft

Die jährliche Trendumfrage des Bitkom befragte 2017 ihre Mitglieder nach den wichtigsten ITK-Trends in der deutschen Wirtschaft. Die Topthemen Sicherheit, Cloud und IoT sind auch repräsentativ für den Gesundheitsmarkt.mehr lesen

Watsons ‚cognitive computing‘ Fähigkeiten unterstützen Ärzte in Florida

42 News hat im Februar viel über potenzielle Anwendungen Künstlicher Intelligenz und cognitive computing berichtet, hier nun eine aktuelle Anwendung in einem Krankenhaus in Florida, das seit kurzem Watson für Onkologie einsetzt.mehr lesen

Rosige Zeiten für Cognitive Computing

Eine jüngst vorgestellte Bitkom Studie schätzt, dass 2017 der Weltmarkt für Anwendungen in den Bereichen künstliche Intelligenz, Cognitive Computing und Machine Learning auf €4,3 Milliarden steigt. Und das ist nur der Beginn.mehr lesen

Doktor Smartphone, ist das Krebs?

Informatiker der Stanford University entwickeln einen auf künstlicher Intelligenz beruhenden Algorithmus, der genauso akkurat wie Ärzte Hauptkrebs erkennt. Noch läuft er nur auf Computern, doch soll das in Zukunft auch auf dem Smartphone möglich sein.mehr lesen

Seiten