ePatient

Seiten

Crash oder Symbiose

Neue Generation von eHealth-Start-ups ändert den digitalen Markt im Kliniksegment

Erste Arztpraxis mit Telematik Infrastruktur verbunden

Nach etlichen Jahren ist nun die erste Arztpraxis online gegangen. Viele andere würden gerne nachfolgen, wenn das Zulassungsverfahren der elektronischen Praxisausweise sie nicht aufhalten würde, obgleich der Mehrwert für Ärzte noch sehr gering ist.mehr lesen

Crash oder Symbiose

Eine neue Generation von eHealth-Start-ups ändert den digitalen Markt im Kliniksegment: Zusammenstoß oder Integration zweier Welten?mehr lesen

Datenschutz modernisieren

Big Data führt zu einem Wandel im Gesundheitswesen. Der Ethikrat beleuchtet, wie sich dies auf die Gesellschaft auswirkt und welches ethische Instrumentarium diese bedarf, adäquat mit den Herausforderungen von Big Data umzugehen.mehr lesen

Eugen Münch-Preis 2017 verliehen

Ein Preis, der vielversprechende Veränderungen des Gesundheitssystems würdigt. Dabei wird das Augenmerk auf solche Anwendungsbeispiele gelenkt, bei denen sowohl der Patientennutzen vermehrt wird und positive gesundheitsökonomische Effekte verbucht werden.mehr lesen

PEPA ― etliche Nasenlängen voraus

Das E-Health-Gesetz sieht das Patientenfach für 2018 vor, doch an der Heidelberger Uniklinik ist es schon länger erfolgreich im Einsatz. Das Erfolgsrezept? Sicherlich von Anfang an alle Anwender in die Entwicklung miteinzubeziehen.mehr lesen

Wir eröffnen die Debatte

Basierend auf einer Branchenanalyse der Deutschen Bank zum Thema Digitalisierung des deutschen Gesundheitswesens hat die HIMSS einige deren Vertreter um ihre Sicht der Thematik gebeten. Sprechen beide Seiten wirklich vom gleichen Gesundheitswesen?mehr lesen

Datenbasierte Medizin und die Grenzen der informationellen Selbstbestimmung

Die Sammlung und Auswertung von Gesundheitsdaten eröffnet neue Möglichkeiten, Zusammenhänge zwischen Krankheiten zu erkennen und sie weiter zu erforschen. Aber sind wir bereit, unser Bedürfnis nach informationeller Selbstbestimmung aufzugeben, um Krankheiten zu besiegen?mehr lesen

Die digitale Transformation bekommt ein Gesicht

Die Charité in Berlin hat die neue Stabsstelle ‚Digitale Transformation‘ etabliert und Dr. Peter Gocke als Chief Digital Officer (CDO) mit deren Leitung betraut. Damit ist sie das erste Universitätsklinikum Deutschlands und eines der wenigen Unternehmen, das einen CDO beschäftigtmehr lesen

Die Blockchain und unser Gesundheitswesen von morgen

Die Blockchain bietet als Technologie zur Vertragsabwicklung eine Menge Möglichkeiten. Wie könnte das das Gesundheitswesen weiter voranbringen? Ein Gedankenspiel zur zukünftigen Nutzung.mehr lesen

Arztberuf im Wandel

Niedergelassene Mediziner gewähren Einblick, was sie über die Digitalisierung ihres Berufes denken und welche Erfahrungen sie bisher damit gemacht haben.mehr lesen

Seiten